LL1: Vorbereitungsturnier in Schwaig

Am 07.09. und 08.09.2019 fand das Vorbereitungsturnier in Schwaig bei Nürnberg statt. Es war unser erster Hallenball- und -bodenkontakt diese Saison und wir wussten wenig bis gar nichts über die teilnehmenden Mannschaften. Am ersten Tag nahmen neben uns vier deutsche Teams teil, gegen die zwei Sätze gespielt wurden. Schon beim Einschlagen wurde uns klar: das wird kein Spaziergang. Die Teams servierten durchwegs stark und zeigten auch in allen anderen Bereichen – besonders in der Verteidigung – eine Leistung, die über unserer Landesliga liegt. Von den acht Sätzen des ersten Spieltags konnten wir nur einen für uns entscheiden und belegten dementsprechend den letzten Platz. Besonders im letzten Spiel hatten wir deutliche Probleme in der Serviceannahme.

schwaig4

Da hieß es, erstmal ein Feierabendbier trinken und fein essen gehen…

schwaig1

schwaig2

Da das drittplatzierte Team am Sonntag nicht teilnahm, durften wir am Sonntag weiterspielen – das Kreuzspiel mit der Heimmannschaft stand an. Schwaig war am Vortag als erstplatzierte Mannschaft aus der Halle gegangen und trat am zweiten Tag mit leicht veränderter Besetzung an. Wir gingen topmotiviert und sehr dynamisch auf den Platz, zeigten wenig Eigenfehler, großen Kampfgeist – und konnten Schwaig 2:0 besiegen! Damit standen wir im Finale…

schwaig5

…gegen jene Mannschaft, die uns im letzten Spiel des Vortags mit ihrem Service solche Schwierigkeiten bereitete. Und auch in diesem Spiel waren wir wie ausgewechselt zum Vortag: wir konnten den 1. Satz für uns entscheiden! Im 2. Satz hatten wir jedoch wieder einige Schwierigkeiten und machten Eigenfehler. Im 3. Satz dann gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen und schließlich mussten wir uns um 2 Punkte geschlagen geben – wir jedoch waren höchst zufrieden mit unserer Leistung und konnten erhobenen Hauptes die Halle verlassen. Yeeeaaah :-)

schwaig6

schwaig3

LL1: Ab in die neue Saison… mit einigen Neuerungen

Ein alter Hase kehrt zurück: Robert Schmid trainiert ab der heurigen Saison wieder unsere Damenmannschaft :-) Auch Petra und Sonja konnten nicht lange ohne uns sein und kehren nach einer Saison Pause wieder ins Team zurück. Mit Katja und Celine haben wir zudem zwei vielversprechende Neuzugänge – herzlich willkommen!!! Verabschieden mussten wir uns leider von Vroni, die das Ländle für eine Zeit verlässt – Vorarlberg is too small for her… 😉

Am 31.07.2019 starteten wir also in neuer Formation höchst motiviert in die Saison. Vor Schulbeginn nützen wir die Beachfelder in Nofels um vor allem Kondition, Kraft und Ausdauer zu trainieren. Das erste Training war anstrengend, aber sehr lustig :-)

IMG_6823

LL1: Platz 3 verteidigt

IMG_0288

Im letzten Spiel der Saison gegen Dornbirn II konnten wir unser Niveau vom Spiel gegen die Ladies leider nicht vollständig halten. Wir starteten sehr stark und gewannen den ersten Satz klar. Auch den zweiten Satz konnten wir für uns entscheiden, da wir wenig Servicefehler machten und die Angriffspositionen variierten. Dann hielten uns die Dornbirnerinnen mit gutem Service, einer guten Abwehr und mutigen Angriffen auf Trab und gewannen die drei folgenden Sätze, zum Teil knapp. Trotz dieser Niederlage beenden wir die diesjährige Situation auf dem Stockerl – mit dem 3. Platz.

LL1: Gute Leistung gegen Dornbirn Ladies

IMG_0288

Am 29.03.2019 hatten wir unsere letzte Begegnung mit den Ladies des VCD. Es war wohl auf beiden Seiten ein Spiel auf höchstem Niveau der jeweiligen Mannschaft. Der VCD zeigte eine sehr gute Verteidigung und servierte stark. Wir konnten mit einer guten Abwehr und viel Spaß 😉 gegenhalten. Am Ende des ersten Satzes näherten wir uns bis 23:25 heran und machten die Gegnerinnen nervös. Die nächsten Sätze fielen zwar klarer aus, dennoch blieben wir dran und bewiesen Ausdauer. Ein würdiges letztes Spiel gegen die Tabellenersten!

LL1: Auswärtssieg gegen Egg

Am Freitag konnten wir einen 3:0-Sieg gegen Egg feiern. Obwohl die Wälderinnen uns durch technisch unsauberes Spiel oder Servicefehler manchen Punkt schenkten, war unser Sieg verdient, da wir uns durch eine starke Blockleistung, eine gute Verteidigung sowie lange Serviceserien klar absetzen konnten. Wir hoffen, diesen Aufwind mit in die nächsten Spiele nehmen zu können!

LL1: Nur 1:3 gegen Dornbirn 2

Am 01.02.2019 fand das Heimspiel gegen Dornbirn 2 statt. Drei unserer Stammspielerinnen konnten nicht dabei sein, weshalb wir in ungewohnter Formation spielen mussten. Im ersten Satz waren wir die dominante Mannschaft und obwohl auch unser Spielaufbau nicht optimal war, ging der Satz verdientermaßen an uns. Ab dem zweiten Satz aber spielten die Mädels aus Dornbirn auf, stellten mehrere Positionen um und überzeugten mit einem konstanten, schnellen Spiel.

Nun haben wir einen Monat Spielpause und werden am 02.03. gegen den VC Langen in die dritte Begegnungsrunde starten.

LL1: Niederlage gegen Dornbirn

IMG_0040

Am 24.01.2019 hatten wir unsere zweite Begegnung mit dem VCD1. Im ersten Satz konnten wir gut mithalten und verloren den Satz 25:19. Im zweiten und dritten Satz hatten wir große Schwierigkeiten in der Annahme und konnten keine Angriffe aufbauen. Dornbirn spielte beinahe fehlerfrei und gewann die beiden Sätze klar.

LL1: Sieg im Heimspiel gegen Egg

Video vom Spiel

Mit dem Spiel gegen Egg starteten wir am 18.01.2019 ins neue Jahr. Trotz mehrerer Krankenstände konnten wir uns als stabile Mannschaft präsentieren. Unser Spiel zeichnete sich unter anderem durch eine konstante Serviceleistung, starke (Longline-)Angriffe und eine gute Verteidigung aus. Den ersten Satz gewannen wir recht klar mit 25:19. Als den Eggerinnen im zweiten Satz die Annahme schwer fiel, blieben wir dennoch wach und konzentriert und konnten diesen Satz klar mit 25:9 für uns entscheiden. Im dritten Satz zeigten die Eggerinnen eine sehr starke Angriffsleistung und hätten uns beinahe zu einem vierten Satz gezwungen. Doch nach einem starken Finish und einem Punktestand von 26:24 konnten wir nach drei Sätzen auf unseren ersten Sieg 2019 anstoßen.

LL1: Niederlage gegen Höchst

vbch

Am Freitag hatten wir unsere zweite Begegnung mit dem VBC Höchst. Jeden Satz begannen wir stark, die Leistung ließ dann jedoch deutlich nach und obwohl wir um die Bälle kämpften, konnten wir mit den Höchsterinnen nicht mithalten. Diese servierten stark und stellten einen guten Block. Nach dem 0:3 beenden wir das heurige Jahr mit dem vorläufigen 3. Tabellenplatz. Auf ein mindestens ebenso erfolgreiches Jahr 2019! :-)

LL1: Erneuter Sieg gegen Langen

Am Freitag, den 07.12. startete für uns die zweite Runde mit dem Spiel gegen Langen. Wir starteten konzentriert und fokussiert in den ersten Satz und ließen unsere Gegnerinnen nie wirklich ins Spiel kommen. Satz zwei und drei waren dann schon eine knappere Angelegenheit. Wie immer gegen die toll verteidigenden Langenerinnen, kam es zu vielen langen Ballwechseln. Diese konnten wir oft für uns entscheiden und spielten somit drei Sätze (mehr oder weniger :-)) sicher nach Hause.