Damen 1 beenden die Saison als Drittplatzierte

Der Saisonsabschluss der Landesliga Damen am Freitagabend war ein voller Erfolg. Vor Publikum und mit guter Stimmung konnte ein souveräner 3:0 Sieg nach Hause geholt werden (Satzdetails: 25:14, 25:17, 25:21). Die Saison beenden wir somit als Drittplatzierte, womit wir durchaus zufrieden sein können.

Gegen den favorisierten VBC Höchst konnten wir am 04.03. im ersten Satz zeigen, was in uns steckt. Es gelang uns einen beträchtlichen Punktevorsprung zu erarbeiten. Doch der VBC Höchst hatte nicht im Sinn den Satz leichtfertig abzugeben und kämpfte sich zurück. Zum Schluss von Satz 1 konnten wir das Momentum aber wieder auf unsere Seite bringen und den Satz so mit 25:21 gewinnen. Satz 2 war ein Start-Ziel-Sieg für den VBC Höchst. Die Höchsterinnen zeigten eine mächtige Service-Leistung und rissen den Satz mit 9:25 an sich. Nachdem wir den Start im dritten Satz komplett verschliefen, gelang es uns, über weite Strecken mitzuhalten und sogar die Führung zu übernehmen. Am Ende reichte unser Einsatz aber nicht aus, wir konnten unsere Leistung nicht halten und mussten uns mit 17:25 geschlagen geben. Im vierten und letzten Satz versuchten wir unsere Motivation nochmals zu steigern und feuerten uns gegenseitig an, leider ohne den gewünschten Effekt. Die Damen des VBC Höchst zeigten ihre Klasse und entschieden diesen Satz mit 21:25 für sich. Trotz der Niederlage sind wir mit unserer Leistung zufrieden.

Niederlage gegen den VC Raiffeisen Dornbirn 2

Nach langer Unsicherheit ob das Spiel gegen VC Raiffeisen Dornbirn 2 überhaupt stattfinden kann, sind wir mit einem Mini-Kader von 6 Spielerinnen dennoch angetreten. Mit ungewohnter Aufstellung, aber hoch motiviert, starteten wir in den ersten Satz. Leider ging unser Plan nicht auf und die Mädels aus der Messestadt konnten den ersten Satz für sich entscheiden. Der Start des zweiten Satzes war besser und wir konnten bis zum Schluss mithalten. Schließlich mussten wir aber auch diesen Satz mit 2 Punkten Unterschied abgeben. Im dritten Satz fanden wir zu unseren gewohnten Stärke zurück und konnten diesen klar mit 25:12 gewinnen. Aber unser Erfolg währte nur kurz, denn der vierte Satz ging wieder an Dornbirn – Endergebnis somit 1:3. Wir gratulieren den Mädels des VC Raiffeisen Dornbirn 2 herzlich zu ihrem verdienten Sieg!

!!! OSTERTURNIER !!!

Achtung, Mixed Mannschaften aufgepasst:

Das Osterturnier in Feldkirch steigt am 09.04.2022 in der MS Oberau. Termin vormerken, anmelden und vorbeikommen!

Für Leib und Wohl ist mit deftigen Speisen und erfrischenden Abkühlungen natürlich ausreichend gesorgt. Wir freuen uns!

Alle weiteren Informationen entnehmt ihr aus der Ausschreibung.

Euer Vorstand

DAMEN 1: 3:0 Niederlage gegen den VBC Höchst

Am Mittwoch Abend trafen wir erneut auf die Damen des VBC Höchst. Durch einige Ausfälle in unserem Team wurden wir dankenswerterweise von Laura und Anna unterstützt. Gut aufgewärmt und motiviert starteten wir in den ersten Satz, doch verloren ihn leider knapp an die Gegnerinnen. Im 2. Satz führten wir am Anfang noch mit leichtem Vorsprung, aber die Höchsterinnen bewiesen mit ihren schnellen Angriffen und sehr guten Angaben ihr Können und gewannen auch diesen Satz. Das Glück war nicht mehr auf unserer Seite und so konnten wir auch im 3. Satz den Spieß nicht mehr umdrehen.

Trotzdem hatten wir sehr viel Spaß und danken unseren starken Gegnerinnen für dieses tolle Match.  

Damen 1 gewinnt 3:1 gegen VC Wolfurt

Nach einer langen Pause konnten wir endlich wieder Volleyball spielen und trafen im ersten Match gegen die Damen des VC Wolfurt. Obwohl wir recht zögerlich in den ersten Satz starteten, konnten wir ihn klar für uns entscheiden. Auch den zweiten Satz zogen wir solide durch und gewannen ihn für uns. Im dritten Satz zeigten die Wolfurter Damen ihr Können und bestritten den Satz mit einer hartnäckigen Abwehr und erfolgreichen Hinterraumangriffen. Doch das brachte uns im 4. Satz nicht durcheinander. Mit neuer Motivation und Energie starteten wir noch einmal durch und beendeten das Spiel mit 3:1.

Absage des Dreikönigtuniers

Liebe Freunde des Volleyballs,

mit großer Wehmut müssen wir euch leider mitteilen, dass unser jährliches Dreikönigturnier unter den geltenden Auflagen nicht umsetzbar ist. Es wäre einfach zu schön gewesen!

Aber wir lassen uns nicht unterkriegen und haben gleich einen Ersatztermin fixiert. Am 09.04. werden wir ein OSTERTURNIER für Mixed-Mannschaften veranstalten – eine optimale Generalprobe für den Finaltag am 23.04.!

Und hey, liebe Vereinsmitglieder, das Training findet wieder statt. Also kommt vorbei auf eine Partie über´ s Netz!

Euer Vorstandsteam

VBC Feldkirch

VC Dorbirn 2 vs. Feldkirch 1

Das zweite Ligaspiel der Saison durften wir gegen die noch junge Dornbirner Mannschaft bestreiten. Bereits beim Eintreffen in der Spielstätte war die gute Stimmung unseres Gegners nicht zu überhören. Auch die zahlreich erschienen Zuschauer begleiteten die Teams durch das Spiel, dafür vielen Dank!

Das Spiel konnte pünktlich um 20:30 Uhr starten und unsere Damen fanden von Beginn an gut in die Partie. Neue Spielzüge konnten umgesetzt werden und somit auch frischen Wind in die routinierte Truppe bringen. Nach diesem 3:0 Sieg fühlen wir uns bestens für die kommenden Spiele vorbereitet. Danke auch an alle Damen des VCD2 für das faire Spiel.


… und zum Schluss noch as „Fötili“

Toller Saisonsauftakt für unser Damen 1

Nach fast einem Jahr Pause startete die Saison in der 1. Damen Landesliga für unser Damen 1 Team. Das erste Spiel fand im Rahmen des Eröffnungsturniers in der MS Egg statt und der erster Gegner waren die Hausherrinnen aus Egg. Für unsere Damen war klar, dass dieses junge aber technisch gut ausgebildete Egger-Team nicht zu unterschätzen war. Entsprechend konzentriert agierten unsere Damen von Beginn an und zeigten bereits früh, dass sie die 3 Punkte aus dem Bregenzerwald mit nach Hause nehmen wollten. Wenig Eigenfehler, eine solide Feldverteidigung und starke Angriffe machten es den Hausherrinnen sehr schwer, richtig ins Spiel zu kommen. Am Ende konnte sich unser Team über einen ungefährdeten 3:0-Sieg freuen und 3 Punkte mit in die Montfortstadt nach Hause nehmen (25:13/25:11/25:19).