JAHRESHAUPTSVERSAMMLUNG 2022

Am Mittwoch, den 15. Juni, findet um 19:00 Uhr die JHV des VBC Feldkirch in der Verona Due in Feldkirch statt!

Das Vorstandsteam würde sich über eine rege Teilnahme freuen!

Anmeldungen sind noch bis Freitag, 10.06., 12:00 Uhr über die Vereinsmailadresse vbcfeldkirch@gmx.at möglich

Damen 2: Stockerlplatz in der Hobbyliga!

In den noch verbleibenden 3 Spieleabenden in der Hobbyliga konnten wir jeweils nur die Spiele gegen Egg und Hohenems souverän für uns entscheiden. Dem heuer sehr starken, jungen Team aus Schruns lieferten wir beim Abschlussabend am 5. April in Hard noch einen spannenden Kampf, verloren diesen aber letztlich knapp, den 2. Satz dann leider überdeutlich. Somit gewannen wir 5 von 10 Spielen in dieser Saison und freuen uns sehr über den dritten Platz 😊

Damen 1 beenden die Saison als Drittplatzierte

Der Saisonsabschluss der Landesliga Damen am Freitagabend war ein voller Erfolg. Vor Publikum und mit guter Stimmung konnte ein souveräner 3:0 Sieg nach Hause geholt werden (Satzdetails: 25:14, 25:17, 25:21). Die Saison beenden wir somit als Drittplatzierte, womit wir durchaus zufrieden sein können.

Gegen den favorisierten VBC Höchst konnten wir am 04.03. im ersten Satz zeigen, was in uns steckt. Es gelang uns einen beträchtlichen Punktevorsprung zu erarbeiten. Doch der VBC Höchst hatte nicht im Sinn den Satz leichtfertig abzugeben und kämpfte sich zurück. Zum Schluss von Satz 1 konnten wir das Momentum aber wieder auf unsere Seite bringen und den Satz so mit 25:21 gewinnen. Satz 2 war ein Start-Ziel-Sieg für den VBC Höchst. Die Höchsterinnen zeigten eine mächtige Service-Leistung und rissen den Satz mit 9:25 an sich. Nachdem wir den Start im dritten Satz komplett verschliefen, gelang es uns, über weite Strecken mitzuhalten und sogar die Führung zu übernehmen. Am Ende reichte unser Einsatz aber nicht aus, wir konnten unsere Leistung nicht halten und mussten uns mit 17:25 geschlagen geben. Im vierten und letzten Satz versuchten wir unsere Motivation nochmals zu steigern und feuerten uns gegenseitig an, leider ohne den gewünschten Effekt. Die Damen des VBC Höchst zeigten ihre Klasse und entschieden diesen Satz mit 21:25 für sich. Trotz der Niederlage sind wir mit unserer Leistung zufrieden.

Mixed-Abend von Hmm…Schoki! in der PH: Gute Leistung mit Luft nach oben

Am Montagabend fanden sich in der PÄDAK-Halle wieder 3 Teams aus der Mixed-Landesklasse 1, diesmal war Hmm…Schoki! der Gastgeber. Wie schon in Mäder von Personalnöten geplagt, traten die „Schokolädile“ mit nur 6 SpielerInnen an, zwei davon nach sehr langer Spielpause. Die Mäderer Team Bügelzimmer versuchte uns im ersten Satz durchaus unter Druck zu setzen, scheiterte jedoch am Netz am praktisch unüberwindbaren Schoki-Urgestein Martin. Gemeinsam mit Johi, der für den verletzten Laurin einsprang, bewies er im Angriff ein goldenes Händchen und so stand es nach nicht allzu langer Zeit 2:0. Yes! Unseren zweiten Gegner SauberWilli hatten wir anfangs, als auch unsere zweite Mitte Nils ins Spiel
fand, noch ganz gut im Griff, mussten uns gegen Ende des Satzes jedoch der starken Service- und Angriffsleistung der MontafonerInnen beugen. Im zweiten Satz kämpften wir uns aber zurück und entschieden diesen mit 25:20 klar für uns. Viele Eigenfehler im dritten Satz kosteten uns schließlich
knapp den Sieg. Schade bei einem Ballpunkteverhältnis von 61:60 für das Heimteam – aber: Das Potential ist da und es wartet noch ein Mixed-Abend in Schruns auf uns.
Vielen Dank an Susi und Johi! Ihr wart auch diesmal die süße Füllung unserer Hausmarke 😉 und wir gewöhnen uns gerne an diese Special Edition von Hmm…Schoki!

Blockheads in den Top6!

Grund zur Freude gab es gestern für das Mixed-Team der Blockheads!
Gegen den VC Langen gelang die Revanche für die klare 0:2-Niederlage in Langen. Mit 25:20 und 25:10 (!) wurde ein deutliches Ausrufezeichen an diesem Abend gesetzt.
In der 2. Partie erwartete die Blockheads das schwere Spiel gegen die TS Hohenems 1 Mixed, in dem sie im Hinspiel knapp mit 2:1 die Oberhand behielten. Als die Feldkircher schon mit 12:23 hinten lagen, kam Ben zum Service und die Rädchen begannen wieder zu greifen. Plötzlich stand es 23:23! Nach hartem Kampf musste man sich schließlich dennoch mit 24:26 geschlagen geben. Jedoch waren die Blockheads nun spritziger und motiviert bis unter die Haarspitzen. In einem toll anzusehenden Match drehten sie das Ergebnis mit 25:17 und 15:12 noch zu ihren Gunsten und sind somit fix unter den sechs besten Mixed-Teams des Landes!

Niederlage gegen den VC Raiffeisen Dornbirn 2

Nach langer Unsicherheit ob das Spiel gegen VC Raiffeisen Dornbirn 2 überhaupt stattfinden kann, sind wir mit einem Mini-Kader von 6 Spielerinnen dennoch angetreten. Mit ungewohnter Aufstellung, aber hoch motiviert, starteten wir in den ersten Satz. Leider ging unser Plan nicht auf und die Mädels aus der Messestadt konnten den ersten Satz für sich entscheiden. Der Start des zweiten Satzes war besser und wir konnten bis zum Schluss mithalten. Schließlich mussten wir aber auch diesen Satz mit 2 Punkten Unterschied abgeben. Im dritten Satz fanden wir zu unseren gewohnten Stärke zurück und konnten diesen klar mit 25:12 gewinnen. Aber unser Erfolg währte nur kurz, denn der vierte Satz ging wieder an Dornbirn – Endergebnis somit 1:3. Wir gratulieren den Mädels des VC Raiffeisen Dornbirn 2 herzlich zu ihrem verdienten Sieg!

!!! OSTERTURNIER !!!

Achtung, Mixed Mannschaften aufgepasst:

Das Osterturnier in Feldkirch steigt am 09.04.2022 in der MS Oberau. Termin vormerken, anmelden und vorbeikommen!

Für Leib und Wohl ist mit deftigen Speisen und erfrischenden Abkühlungen natürlich ausreichend gesorgt. Wir freuen uns!

Alle weiteren Informationen entnehmt ihr aus der Ausschreibung.

Euer Vorstand

Blockheads: Knappe Niederlage und klarer Sieg

Beim 2. Auswärtsspieltag erwartete uns zuerst das schwere Spiel gegen den VC Langen. Beide Teams schaukelten sich punktemäßig nach oben, es war intensiv und spannend. Ganz knapp konnte das Heimteam dann das Match für sich entscheiden.

Um 22:00 Uhr begann dann noch das letzte Match des Abends, in dem wir auf Egg trafen. Und die Blockheads waren in Spiellaune! Starke Rückraumangriffe, Monsterblocks, Weltklassezuspiele, überlegte Lobs, platzierte Services – es ging einfach alles auf! Wir setzten uns ganz klar und hochverdient mit 2:0 durch!

Nun heißt es, alle Kräfte für den Heimspielabend am Montag den 07.03. zu bündeln – dort geht es um den Aufstieg in die Top 6 für den Finaltag!

Ergebnisse:
VC Langen Zack Bum – VBC Feldkirch Blockheads 2:0 (26, 21)
VC Egg Eggtion – VBC Feldkirch Blockheads 0:2 (-13, -10)

DAMEN 1: 3:0 Niederlage gegen den VBC Höchst

Am Mittwoch Abend trafen wir erneut auf die Damen des VBC Höchst. Durch einige Ausfälle in unserem Team wurden wir dankenswerterweise von Laura und Anna unterstützt. Gut aufgewärmt und motiviert starteten wir in den ersten Satz, doch verloren ihn leider knapp an die Gegnerinnen. Im 2. Satz führten wir am Anfang noch mit leichtem Vorsprung, aber die Höchsterinnen bewiesen mit ihren schnellen Angriffen und sehr guten Angaben ihr Können und gewannen auch diesen Satz. Das Glück war nicht mehr auf unserer Seite und so konnten wir auch im 3. Satz den Spieß nicht mehr umdrehen.

Trotzdem hatten wir sehr viel Spaß und danken unseren starken Gegnerinnen für dieses tolle Match.