Vorbereitungsturnier am Samstag, 25.09.

Am Samstag ist es endlich so weit: Unser jährliches Vorbereitungsturnier geht in der Reichenfeldhalle über die Bühne. Wir bitten alle Teams, sich um 09.15 Uhr in der Halle einzufinden, damit wir die 3-G Kontrolle ordnungsgemäß durchführen können. Die Besprechung der Teamverantwortlichen findet um 09.30 Uhr statt. Kommt hungrig und durstig, Biggi wird wieder etwas Ausgezeichnetes auftischen!

Wir freuen uns auf viele motivierte SportlerInnen und volleyballbegeisterte Fans,

Euer Vorstandsteam

Damen 2: Volleyball ist wie Fahrradfahren… oder?

Am 8. September fand bei unserem Freundschaftsspiel gegen die Damen des VBC Werdana Buchs auch unser erster Kontakt mit dem Hallenboden seit dem frühzeitigen Saisonabbruch im Herbst 2020 statt. Eine gute Gelegenheit, sich wieder ans Gerät zu gewöhnen und verschiedene Aufstellungen auszuprobieren. Wie erwartet funktionierte nach der langen Pause – viele von uns hatten fast ein Jahr keinen Ball mehr in der Hand gehabt – bzw. einer langen Beachsaison einiges nicht wie „früher“. Die ersten beiden Sätze gingen somit an die bereits gut eingespielten Gastgeberinnen. Dank Johis besonnenen Coachings und einer guten Aufschlagleistung konnten wir die Schweizerinnen im dritten Satz aus dem Konzept bringen und unseren auf der Stellerposition frisch eingewechselten Neuzugang Kerstin mit einem Satzgewinn gebührend „einweihen“. Im vierten Satz war die Konzentration jedoch wieder dahin. Wir konnten das gegnerische Service kaum mehr unter Kontrolle bringen und lagen schnell weit zurück.

Alles in allem zeigte uns das Testspiel deutlich den Trainingsbedarf für diese Saison, aber auch die gute Stimmung und den Zusammenhalt im Team. Wir sind motiviert – die Saison möge beginnen! Und länger dauern als die letzte.

Ergebnis VBC Feldkirch Damen 2 – VBC Werdana Buchs: 1:3

Beachturniere in Nofels

Der Sommer hat für uns nochmal die letzten Reserven aktiviert, sodass wir bei strahlendem Sonnenschein unsere zwei Beachturniere absolvieren konnten. Wir danken allen HelferInnen, SportlerInnen und natürlich unseren Sponsoren, insbesondere der Brauerei Fohrenburger, der Helldone´s Burriteria, dem Schützenhaus Feldkirch und der Nofler Stuba.

Ganz besonders gratulieren möchten wir aber natürlich den SiegerInnen des externen Beachvolleyballturniers. Bei den Damen und Herren war das Niveau heuer extrem hoch und die Spiele dementsprechend spannungsgeladen.

Damen:

  1. Platz: Moni und Mirijam
  2. Platz: Krisi und Jasmin
  3. Platz: Franzi und Sarah

Herren:

  1. Platz: Johannes und Dominic
  2. Platz: Alex und Simon
  3. Platz: Reini und Alex

Beachturnier in Nofels

Liebes Vereinsmitglied,
es ist noch kaum zu merken, aber die Volleyballsaison 2021/22 nimmt langsam aber sicher Fahrt auf! Die beiden ersten großen Saisonhighlights finden am ersten Septemberwochenende noch im Sand statt. Zuerst starten wir am Samstag den 04.09.2021 mit unserem Beachturnier für Externe (Damen- und Herrenbewerb, siehe Ausschreibung im Anhang), bevor wir dann am Sonntag unser traditionelles internes Beachturnier zelebrieren werden (mit neuem Modus!). Weitere Informationen sollten alle Mitglieder bereits per Mail erhalten haben.

Euer Vorstandsteam

BIG NEWS: WIR ERWEITERN DAS JUGENDTRAINING

Wir freuen uns sehr, ankündigen zu dürfen, dass wir in der kommenden Saison das Jugendtraining erweitern werden. Wir werden aus der Vielzahl der Kinder- und Jugendlichen zwei Gruppen machen:

– < U15 (Midi, Mini U14, Super Mini U13), Altersstichtag 1.1.2008

– > U15 (Schüler U16, Jugend U18, Junioren U20)

Vorgesehen sind folgende Hallen und Termine:

– < U15 Mittwoch 18:30 – 20:00 Uhr rote Halle

– > U15 Mittwoch 20:00 – 21:30 Uhr grüne Halle

Ansprechperson für alle Interessierten ist Celine Hagen (+43 677 640 601 29). Über weitere Details werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten!

Euer Vorstandteam

Erfolgreiches Wochenende in Zizers

Am 12.06.2021 bestritten die Teams Alex & Celine und Simon & Edith das Mixed-Turnier in Zizers in der Schweiz. Der Turniermodus ermöglichte es, dass alle Teams gegeneinander auf zwei Gewinnsätze spielen konnten, was einen sehr spielintensiven Tag bedeutete. In der Vorrunde konnten beide Teams drei Spiele mit einem 2:0 Sieg verbuchen. Im Spiel gegeneinander ermöglichte ein konstant starkes Spiel mit guten Angriffen den ersten Satzgewinn für Celine und Alex. Im zweiten Satz konnte das Blatt nochmals gewendet werden und vor allem durch ein starkes Service und gute Verteidigung der Satzausgleich erzielt werden. Im entscheidenden 3. Satz konnten Edith und Simon an der Leistung vom 2. Satz anknüpfen und somit das Spiel für sich entscheiden. Im Gruppenspiel gegen das Team Militzer/Prugg mussten sich beide Teams mit 2:0 geschlagen geben. Als Gruppenzweiter und Gruppendritter trafen sich die zwei VBC Teams wieder im Halbfinale, welches aber 2:0 für Edith und Simon ausging. Nach einem langen und spielintensiven Tag wurden noch das kleine und große Finale gespielt, wo leider nicht mehr die gewünschte Leistung abgerufen werden konnte. Celine und Alex kämpften sich nach einem Satzrückstand nochmals ins Spiel und erzwangen einen dritten Satz, der dann aber gegen die Mannschaft „Miesmuscheln“ verloren wurde. Im Finale ging der erste Satz an die Gruppensieger und im zweiten Satz konnte ein Mehrpunktevorsprung leider nicht gehalten werden und somit ging auch der zweite Satz knappt an das Team Militzer/Prugg. Alles in allem war es ein sehr toller und erfolgreicher Tag bei wunderschönem und warmem Wetter!

Nach nur einer gemeinsamen Trainingseinheit wagten sich Winnie & Edith am 13.06.2021 zum Damenturnier nach Zizers. Dadurch, dass das auf Nachmittag angesetzte Herrenturnier nicht stattfand, konnten die 6 Teams im selben Spielmodus des gestrigen Mixed Turnieres agieren und viele Matches spielen. Winnie und Edith fanden nach kurzer Eingewöhnungsphase in ihr gemeinsames Spiel und konnten alle Gruppenspiele mit 2:0 gewinnen. Sogar das Spiel gegen die starken Schweizerinnen konnte gewonnen werden, obwohl der erste Satz zunächst aussichtslos erschien. Winnie behielt beim Service die Nerven und setzte die sich in Sicherheit wiegenden Gegnerinnen unter Druck, wodurch der Ausgleich und sogar der Satzgewinn erkämpft werden konnte. Nach dem zweiten Satzgewinn trafen sie im Halbfinale auf ein weiteres gutes Schweizer Team, welches sich mittlerweile auch in Topform gespielt hatte. Nach einem Satzgewinn der zwei Feldkircherinnen folgte der Ausgleich des gegnerischen Teams, wodurch es zum Tie-Break kam. Diesen spielten Edith & Winnie souverän mit 15:10 nach Hause. Im großen Finale trafen sie wieder auf die Gruppenzweiten, welche im Halbfinale die Gruppendritten besiegten, ein spannendes Match war vorprogrammiert. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnten die Gegnerinnen einen großen Punktevorsprung erkämpfen, den Winnie & Edith jedoch gegen Ende des
Satzes verringern konnten, trotzdem ging der Satz knapp an Moni und Kathi. Die Energie der zweiten Satzhälfte nahmen die Mädels mit in den zweiten Satz und konnten sich durch starke Serviceleistung, eine super Verteidigungen, Block und Angriffe einen ganz klaren Satzgewinn erzielen und in den dritten Satz starten. Dieser war zwar anfangs hart umkämpft, jedoch konnten sich die zwei VBC-lerinnen zum Ende des Satzes hin wieder durch ein starkes Spiel deutlich absetzen und somit das Turnier für sich
entscheiden.

GRATULATION!

Es gibt uns noch!

Schon so lange nichts mehr von dir gehört – aber keine Sorge, es gibt uns noch! Falls du dich selbst davon überzeugen willst, dann komm zum Beachplatz. Da hängen die Netze nämlich wieder und werden auch schon fleißig genutzt. Wenn du deine eingerosteten Knochen noch ein bisschen länger schonen willst, trotzdem aber gerne einige Volleyball-Gesichter sehen würdest, dann komm doch zur Jahreshauptversammlung. Diese geht am 11. Juni in Johis Garten über die Bühne.
Ganz besonders freuen wir uns, dass das Jugendtraining wieder Fahrt aufnimmt. Nachwuchsvolleyballer:innen dürfen mittwochs um 18.00 Uhr beim Beachplatz bei der Oberau trainieren.
Auf ein baldiges Wiedersehen!
Euer Vorstandsteam

Frohe Weihnachten und einen guten und gesunden Rutsch ins Jahr 2021

Der VBC Feldkirch wünscht allen Mitgliedern, Fans und Unterstützern Frohe Weihnachten und einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr!

Wir blicken auf ein Jahr mit viel zu wenig Volleyball zurück und werden dafür im Jahr 2021 jeden Ballwechsel umso mehr zelebrieren! 😉

Wir danken auf diesem Weg auch unseren Sponsoren, allen voran der Brauerei Fohrenburg, Helldone`s BURRITERIA, Pizzeria Verona Due sowie der GRAWE Versicherung, für ihre Untertützung!

Erstes Spiel – Erster Sieg

Liebe Freunde des VBC Feldkirch. Unsere Damen1 konnten in Langen beim ersten Spiel gleich die ersten drei Punkte einfahren. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten kamen wir gut in Schwung und konnten im Angriff unsere Stärken ausspielen. Besonders in der Abwehr standen wir bombenfest. Nach dem 2. gewonnenen Satz brachte ein Aufspielerwechsel, seitens der Langener, unsere Ladies etwas aus dem Konzept und wir mussten den 3. Satz abgeben. Den vierten Satz konnten wir aber für uns gewinnen und somit den Auswärtssieg in trockene Tücher bringen. Es war spitze, wir danken den Langener Damen für die Gastfreundschaft und sehen einem weiteren Duell in der Rückrunde mit Freuden entgegen.

Ergebnis: VC Langen gg VBC Feldkirch Damen 1 – 1:3 (18:25 / 14:25 / 25:20 / 19:25)