LL1: Auswärtssieg gegen Egg

Am Freitag konnten wir einen 3:0-Sieg gegen Egg feiern. Obwohl die Wälderinnen uns durch technisch unsauberes Spiel oder Servicefehler manchen Punkt schenkten, war unser Sieg verdient, da wir uns durch eine starke Blockleistung, eine gute Verteidigung sowie lange Serviceserien klar absetzen konnten. Wir hoffen, diesen Aufwind mit in die nächsten Spiele nehmen zu können!

LL2: Klare Sache im letzten Heimspiel

Am 22.03. konnten wir unser letztes Heimspiel in dieser Saison gegen den VBC Rankweil klar für uns entscheiden. Wenngleich wir zu Beginn Startschwierigkeiten hatten, steigerten wir unsere Leistung im zweiten und dritten Satz, sodass wir den letzten Durchgang mit Angelikas starkem Service 25:3 gewannen. Der Sieg hat gut getan und stimmt uns zuversichtlich für das letzte Spiel der Saison gegen die VCD Youngsters am 09.04.
Ergebnis: VBC Feldkirch Damen2 – VBC Rankweil 3:0 (25:13, 25:10, 25:3)

LL2: Heimniederlage gegen Wolfurt2

Am 22.02. bestritten wir in der PH Feldkirch unser Spiel gegen die RVCWolfurt Damen. Wenngleich wir erbittert kämpften und im zweiten Satz auch einen Sieg einstreifen konnten, reichte unsere Leistung bedauerlicherweise nicht, das Spiel für uns zu entscheiden. Obwohl wir uns geschlagen geben mussten, war es doch ein spannendes Spiel, das sich durch lange Spielzüge auszeichnete. Satzdetails: 16:25, 25:18, 22:25 und 20:25.

LL2: Nichts zu holen im Montafon

Am 07.02.2019 fand in der MS Schruns Dorf das Retourspiel gegen die VCM Damen statt. Bedauerlicherweise konnten wir unsere starke Leistung aus dem ersten Spiel nicht beibehalten und verloren alle Sätze in dem für uns sehr wichtigen Spiel. Wenngleich wir den einen oder anderen Lichtblick im zweiten bzw. dritten Satz hatten, entsprach die Gesamtleistung nicht unserem spielerischen Können und blieb weit hinter den Erwartungen (und unserer Hoffnung) zurück. Das Satzergebnis im Detail: 25:12 / 25:22 / 25:18.

LL1: Nur 1:3 gegen Dornbirn 2

Am 01.02.2019 fand das Heimspiel gegen Dornbirn 2 statt. Drei unserer Stammspielerinnen konnten nicht dabei sein, weshalb wir in ungewohnter Formation spielen mussten. Im ersten Satz waren wir die dominante Mannschaft und obwohl auch unser Spielaufbau nicht optimal war, ging der Satz verdientermaßen an uns. Ab dem zweiten Satz aber spielten die Mädels aus Dornbirn auf, stellten mehrere Positionen um und überzeugten mit einem konstanten, schnellen Spiel.

Nun haben wir einen Monat Spielpause und werden am 02.03. gegen den VC Langen in die dritte Begegnungsrunde starten.

LL1: Niederlage gegen Dornbirn

IMG_0040

Am 24.01.2019 hatten wir unsere zweite Begegnung mit dem VCD1. Im ersten Satz konnten wir gut mithalten und verloren den Satz 25:19. Im zweiten und dritten Satz hatten wir große Schwierigkeiten in der Annahme und konnten keine Angriffe aufbauen. Dornbirn spielte beinahe fehlerfrei und gewann die beiden Sätze klar.

LL2: Keine Chance gegen den Tabellenführer

Am 23.01. fand das Rückspiel in der Liga gegen die FFG Volley im BG Feldkirch statt. Wenngleich wir gute Vorsätze hatten, zeigten wir uns leider nicht von der besten Seite.
Auch wenn wir im zweiten Satz mit einer 8:7 Führung einen kurzfristigen Lichtblick hatten, nutzte die gegnerische Mannschaft unsere Schwächen gnadenlos aus und entschied sämtliche Sätze klar für sich (Satzdetails: 15:25, 10:25, 9:25). Leider waren alle unsere Versuche, im Spiel gegen zu steuern, zum Scheitern verurteilt. Es gelang uns aufgrund der schlechten Annahme auch kein wirklicher Spielaufbau, geschweige denn ein ernst zu nehmender Angriff. Schade!

LL1: Sieg im Heimspiel gegen Egg

Video vom Spiel

Mit dem Spiel gegen Egg starteten wir am 18.01.2019 ins neue Jahr. Trotz mehrerer Krankenstände konnten wir uns als stabile Mannschaft präsentieren. Unser Spiel zeichnete sich unter anderem durch eine konstante Serviceleistung, starke (Longline-)Angriffe und eine gute Verteidigung aus. Den ersten Satz gewannen wir recht klar mit 25:19. Als den Eggerinnen im zweiten Satz die Annahme schwer fiel, blieben wir dennoch wach und konzentriert und konnten diesen Satz klar mit 25:9 für uns entscheiden. Im dritten Satz zeigten die Eggerinnen eine sehr starke Angriffsleistung und hätten uns beinahe zu einem vierten Satz gezwungen. Doch nach einem starken Finish und einem Punktestand von 26:24 konnten wir nach drei Sätzen auf unseren ersten Sieg 2019 anstoßen.

Damen2: Sensationeller Sieg gegen SSV Nenzing!

Beim Rückspiel gegen den SSV Nenzing zeigten wir Durchhaltevermögen und eine gute spielerische Leistung, was uns nach drei gewonnenen Sätzen zum wohlverdienten Sieg verhalf (Satzergebnis: 22:25, 25:21, 25:20, 25:21). Besonders erfreulich ist, dass es uns immer wieder, selbst bei Führung durch die gegnerische Mannschaft gelungen ist, einen kühlen Kopf zu bewahren und uns die Führung im Spiel zurück zu erkämpfen. So entschieden wir auch den zweiten Satz, bei dem wir den Start verschliefen und der SSV Nenzing zunächst mit einigen Punkten in Führung ging, letztlich für uns. Auch unser Trainer Johi zeigte sich am Ende des Abends mit unserer Leistung zufrieden, worüber wir uns sehr freuten.

LL1: Niederlage gegen Höchst

vbch

Am Freitag hatten wir unsere zweite Begegnung mit dem VBC Höchst. Jeden Satz begannen wir stark, die Leistung ließ dann jedoch deutlich nach und obwohl wir um die Bälle kämpften, konnten wir mit den Höchsterinnen nicht mithalten. Diese servierten stark und stellten einen guten Block. Nach dem 0:3 beenden wir das heurige Jahr mit dem vorläufigen 3. Tabellenplatz. Auf ein mindestens ebenso erfolgreiches Jahr 2019! :-)