Vereinsinternes Turnier am 6.4.2013

Am Samstag, 6.4. fand der namhafte „Prix de la Schlumpf“ in der PH Feldkirch statt. Mit 20 begeisterten, hochmotivierten Mitgliedern konnten 4 Teams gebildet werden.

Das Team „Mann oh Mann“ setzte sich im Finalspiel gegen die Mannschaft „Alex und Alex“ klar durch und konnte den heißbegehrten Schlumpf als Trophäe mit nach Hause nehmen.

Auf Platz 3 landete „Rabauz“ vor dem Team „I und die Andara“.

Für Speis und Trank war bestens gesorgt – herzlichen Dank allen Helfern! Der Abend fand dann noch einen gemütlichen Ausklang in der Pizzeria Rossano. 

News im März 2013

NEWS

Turniersieg unserer „Favoriten =)“ in Höchst am 2.3.!
Das Damenteam „Schmetterella“ gewinnt im Heimspiel gegen Schruns.
Das L-Liga Team „Mib“ ist derzeit auf Patz 1 im Meister-Playoff.
Am Samstag, 6.4. findet das Vereinsturnier statt – Anmeldungen bei den Teamleitern!
Mannschaftsfoto vom Team „Schmetterella“ – es fehlen Melanie, Ramona und Emmi.

Dreikönigsturnier – Rangliste 5.1.2013

Turniersieger des Dreikönigsturniers 2013 ist die Mannschaft „Old Volleys“ aus Höchst!

 

Allen Helfern, Fans und Spieler/innen ein recht herzliches DANKESCHÖN!

Bei folgenden Sponsoren möchten wir uns für ihre Unterstützung ebenfalls bedanken: Fa. Pümpel & Co, Akkubatteriecenter Feldkirch, Autohaus W. Malin GmbH, Elektro Reisegger, Hypobank Feldkirch, Rüscher & Söhne Bau GmbH, Raiffeisenbank Feldkirch, VRZ Informatik GmbH, Sparkasse Feldkirch, Stadtwerke Feldkirch

 

Rangliste:

1. Old Volleys (VBC Höchst)

2. Wenn scho, denn scho (VBCF)

3. Cold Volleys (VBC Höchst)                                                Siegerteam „Old Volleys“

4. Das geht dann schon (VC Langen)

5. Sams United (VC Schaffhausen)

6. ZSV Donnerball (ZSV)

7. Die Favoriten (VBCF)

8. Rickenbeach (VC Wolfurt)

9. Volley-4ever (VC Schaffhausen)

10. Wir sind Voll-ey (VC Langen)

11. Shakers (VC Montafon)

12. Volleyholics (VC Götzis)

13. Ratz Fatz (VC Götzis)

14. Köngurus (VC Hard)

15. Oha (VBCF)

16, Old Schmetterhand (VC Montafon)

17. Sauber Willi (VC Montafon)

18. LKH – Volleys (LKH)

Turniersieg in Leutkirch zu Saisonbeginn am 16.9.2012

Das Damenteam Ladykracher konnte sich gleich nach dem ersten Hallentraining beim Turnier in Leutkirch beweisen und holte am Wochenende den sensationellen Turniersieg!

Gleich im Grunddurchgang spielte sich das Team ohne Satzverlust als Gruppenerster in die zweite Runde. Im Finale wurde es dann dennoch spannend. Nach einem ersten Satzverlust konnte man die Mannschaft aus Saulgau mit zwei hervorragend gespielten Sätzen bezwingen.

Das Herrenteam landete auf dem 5. Rang und war mit dieser Rangverbesserung gegenüber dem letzen Jahr sehr zufrieden.

Der VBCF konnte somit wieder einmal ein erfolgreiches Wochenende verbuchen.

Die Fotos vom Wochenende sind online.

Trainingsstart am 10.9.2012

Ab 10.9. starten wir wieder in die neue Saison mit unserem Hallenbetrieb.Am Montag findet von 20.-22.00 Uhr in der PH-Halle das Mixed-Training statt.Das Damentraining startet am Mittwoch, 12.9. in der Sebastianhalle um 20.00 Uhr und das Herrentraining am Freitag, den 14.9. in der PH-Halle.
Das Mittwochs-Mixed-Training findet wie gehabt in der Gymnasiumhalle in Levis statt.
Unser Landesligateam der Herren trainiert schon seit August in der Halle – das Ligatraining findet seit heuer in der Gys-Halle immer montags parallel zum Mixed-Training statt.

Unser erster Turniereinsatz für die Damen- und Herrenmannschaft ist am 15. und 16. September in Leutkirch.
(Bild: Leutkirch 2011 – Herrenteam)

Herren Meister Playoff gegen SSK Feldkirch

Am Freitag traf unser Landesligateam MIB im Meister Playoff auf den SSK Feldkirch. Der erste Satz konnte relativ sicher mit 25:20 gegen das junge Team um Trainer Enver Odobasic gewonnen werden. Im zweiten Satz wurde es sehr spannend. Die Gegner lagen gleich am Anfang in Führung. Der Rückstand konnte jedoch rasch aufgeholt werden. Nach zum Teil sehr spektakulären Ballwechseln hatte jedoch unser Team das bessere Ende für sich und konnte nach vergebenen Chancen den Satz doch noch 25:23 gewinnen.
Der dritte Satz war dann eine klare Angelegenheit für unsere Routiniers. Mit einem Ergebnis von 25:18 hatte unsere Mannschaft den Sieg sicher in der Tasche.

Nachdem die MIB am Montag auch das 2. Play off Spiel gegen den SSK mit 3:1 gewinnen konnten, kommt es nun am 12.4. in Dornbirn in der Messehalle
(Spielbeginn um 20.30 Uhr) zum ultimativen Endspiel um den Meistertitel. Nach der tollen Platzierung im Cup wieder eine gute Chance Furore zu machen.

Die MIB freuen sich über jede Unterstützung!

News – 19.2.2012

Resumé der bisherigen Vorrunde:

Herren Team – Zeitlupe
Nach einer anspruchsvollen Vorrunde mit vielen Höhen und Tiefen musste das Team leider einige schmerzhafte Ausfälle verzeichnen. Trotzdem bewiesen die verbleibenden unverletzten Herren besonders am letzten Spielabend, dass sie auch solche Hürden überwinden können. Relativ sicher qualifizierte sich das Team für das Finale, wo zu hoffen ist, dass sich bis dahin alle fünf Verletzten wieder erholen und fit sind. Denn…..im Finale ist alles möglich…..

Damen Team – Ladykracher
Nach zwei unglücklich verlorenen Spitzenspielen (Cupspiel gegen den LL 3. „Wolfurt“ und Rivalen „Nofels“) kam auch das nötige Glück wieder. Die anderen Gegner der Vorrunde bereiteten der Mannschaft keine Probleme. Es wurden alle Spielerinnen eingesetzt und Robert wird in den nächsten Trainings einige neue Sachen bezüglich (Kombinationen, Aufstellungen,…..) ausprobieren. Aber mehr wird nicht verraten.
Spiel am 2.3. – Nun ist es fix. Die Damen sind in ihrer Gruppe Vorrundensieger. Mit jeweils 2 Gewinnsätzen wurden die Spiele gegen Hard und Nofels gewonnen. Die Mannschaft zeigte sich mit ihrem kompakten Kader in Höchstform.

Mixed Team – Kamikazze
Das erste Ziel wurde erreicht – 1. Platz in der Vorrunde. Zugegebenermaßen wurde dieser Platz mit einer sehr durchwachsenen Leistung erzielt. Trotzdem darf auch erwähnt werden, dass die letzten beiden Spiele aufgrund unserer verletzten Herren mit 4 Damen gewonnen wurden.

Mixed Team – Smashing Pumpkins
Wenn das Team mit allen Trümpfen aufspielt (Martin, Ulli,….) ist sicherlich alles drinnen und es kann im Finale ganz vorne mitgespielt werden.

Zitat Robert:
Wunschergebnis für`s Finale ist natürlich MEISTER in allen 3 Bereichen (Damen, Herren und Mixed) !!!!!